You are here: Home » News » Germany

Germany

Spezialseiten

Germany / Deutschland


In dieser Rubrik finden Sie Informationen über Deutschland

APWPT (April 2014)
Bundesnetzagentur will 700 MHz-Frage kurzfristig zu entscheiden
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) will nach aktueller APWPT-Kenntnis so schnell wie möglich die Versteigerung der 700 MHz-Frequenzen vorantreiben. APWPT sieht dieses Vorhaben im klaren Widerspruch zu mehreren Bundesratsentscheidungen.
Sonderseite: 700 MHz in Deutschland

Weiterführende Information - Diskussion der zukünftigen 700 MHz-Nutzung
APWPT Analyse und Handlungsempfehlung

--------------------------

Bundesnetzagentur (November 2013)
Die Nutzbarkeit von 863-865 MHz wird im Rahmen einer neuen Zuweisung verlängert
Der Bereich 863 bis 865 MHz wird in Rahmen einer Allgemeinzuteilung erneut zugewiesen

--------------------------

Mobiles Breitband - Projekt 2016 (Oktober 2013)

Konsultationsentwurf - Mobiles Breitband

"Die Bundesnetzagentur hat einen Konsultationsentwurf erarbeitet, um Impulse für einen transparenten Diskurs zur Unterstützung der Ziele der Breitbandstrategie zu geben. Sie schlägt vor, die notwendigen Ressourcen für mobiles Breitband so früh wie möglich in einem offenen, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren bereitzustellen und mit Blick auf das weitere Verfahren eine Diskussion über mögliche Handlungsoptionen anzustoßen.
Der Diskussionsvorschlag sieht vor, die derzeitige nahezu flächendeckende Versorgung der Verbraucher mit Mobilfunk durch Sicherung der bestehenden Infrastrukturen weiterhin zu gewährleisten, gerade im ländlichen Raum. Zu diesem Zweck soll für die vier bundesweiten Mobilfunknetze je ein Frequenzblock im 900-MHz-Bereich (sog. Frequenzreserve) reserviert werden, der nicht in einer Auktion vergeben werden soll. Weiter wird vorgeschlagen, die am 31. Dezember 2016 auslaufenden Frequenznutzungsrechte in den Bereichen 900/1800 MHz frühzeitig gemeinsam mit sämtlichen für den Breitbandausbau geeigneten Frequenzen - und damit auch die Frequenzen aus den Bereichen 700 MHz und 1,5 GHz – bereitzustellen.
"

Ergebnisse der Kommentierung durch BNetzA veröffentlicht:
Stellungnahmen zum Konsultationspapier (zip, 17 MB)

Siehe auch:

1) APWPT - Übereilte Auktion um Funkfrequenzen bedroht Mitgliederinteressen massiv
Pressemeldung [318 KB] (30. Juni 2013)

2) APWPT - Kommentierung Mobiles Breitband - Projekt 2016 [539 KB] (04.10.203)

3) Messungen im Rahmen der bayrischen Landtagswahl 2008 und 2013
Bericht Landtagswahl München im Jahr 2008 und 2013 [620 KB] (2. Oktober 2013)

4) Stellungnahme der MEDIA BROADCAST [438 KB]

5) Stellungsnahme des VPRT [402 KB]

6) Stellungsnahme Deutscher Journalisten-Verband

--------------------------

Deutschland nach der Wahl, September 2013
Die APWPT hat sogenannte Wahlprüfsteine an deutsche Parteien, die zur Bundestagswahl 2013 kandidieren, verschickt und von allen eine Antwort erhalten.
Hier erhalten Sie weitere Informationen

Deutschland, Broadband TV News, 27. August 2013
DVB-T Kapazitäten in München ausgebucht

Deutschland, Neues zum Thema Entschädigung / Billigkeitsrichtlinie
Bund Deutscher Amateurtheater BDAT hat Parteien "Vor die Wahl gestellt"
Wahlprüfsteine auch zum Thema Funkfrequenzen

Deutschland, Der deutsche Bundesrat hat in seiner 912. Sitzung beschlossen, die Frequenzverordnung (FreqV) zu Gunsten einer Nutzung durch drahtlose Mikrofone zu ändern. Die Änderung erfolgt zur Kompensation des Spektrumverlusts infolge der Digitalen Dividende (790 bis 862 MHz) im Frequenzbereich 1452 bis 1492 MHz.
Hier erhalten Sie weitere Informationen: 912. Sitzung des Bundesrats

Deutschland, Die Zeit, 19.07.2013
Breitbandanschluss. Das dauert...

Deutschland, Deutscher Bundesrat, Juni 2013
"L-Band" als Ersatzspektrum für den Verlust des 800 MHz-Bandes in Aussicht gestellt

Deutschland, Juni 2013
EventElevator: Bundesnetzagentur will Frequenzen schon 2015 versteigern

Deutschland, Juni 2013
Breitband: TV-Kabel zieht spürbar Anteile auf sich

Deutschland, Juni 2013
SpigelOnline: Zukunftsbremse langsames Internet - Die Schmalband-Republik

APWPT, April 04, 2013
Auf vielfachen Wunsch - Hören Sie den LTE-Effekt in einer Mikrofonstrecke in 3m Entfernung
By popular request - Listen the LTE effect to a microphone link in a distance of 3m

Deutschland, WDR, 29.04.2013
Wer Flatrate sagt, muss Flatrate liefern!

Deutschland, ingenieur.de, März 2013
Drahtlose Mikrofone könnten bald ausgefunkt haben

--------------------------

Deutschland, Deutscher Bundestag, 22. Februar 2013

Rede von Frau Tabea Rößner, MDB

Frau Rößner hat sich mit der Situation nach der Versteigerung der Digitalen Dividende auseinandergesetzt

"Die Leidtragenden der Auktion dürfen nicht die sein, die den Platz dafür geräumt haben: der Hörfunk, aber auch Theater und Musikveranstalter. Wer kabellose Mikrofone nutzt, bekommt nun einen neuen Platz im Äther zugewiesen, was mit erheblichen Kosten verbunden ist. Auf den neu zugewiesenen Frequenzen können die vorhandenen kabellosen Mikrofonanlagen meist nicht weiter verwendet werden. Daher müssen Theater und Bühnen in Neuanschaffungen investieren.
Für die bisherigen Nutzer der Frequenzen, also Institutionen oder andere Nutzer von Funkmikrofonen (Theater, Konzertsäle, Kirchen, Konferenzzentren, Parteien, Kleinunternehmen der Veranstaltungsbranche sowie Produzenten und Dienstleister aus der Film- und Fernsehbranche), entstanden Störungen bei ihren drahtlosen Mikrofonanlagen. In der Folge ist die Anschaffung neuer Geräte bzw. Anlagen erforderlich.
"

Link zur Homepage von Frau Rößner

--------------------------

Deutschland, Bühnentechnische Rundschau 01/2013
Stimmenlosigkeit, Bildung, Kunst, Kultur und Kreativindustrie bald ohne TV-Frequenzen?

Deutschland, VDT Magazin 01/2013
Update: Digitale Dividende / Ein Gespräch mit Matthias Fehr, Präsident der APWPT

Deutschland, 26.12.2012
berufsvereinigung filmton: Stellungnahme zur “Digitalen Dividende II”

Deutschland, 21.11.2012
WDR: EU dreht Theatern den Ton ab (Video)

Deutschland, 10.11.2012
FKT/IRT: Wie groß ist der Spektrumsbedarf des Mobilfunks in Deutschland?

Deutschland, 09.11.2012
Bundesnetzagentur veröffentlicht Szenarien für zukünftige Frequenzvergabe im Mobilfunk

Deutschland, November 2012
In der 902. Sitzung des Bundesrates wurden Fragen der aktuellen und zukünftigen Frequenznutzung im Bereich 470 bis 790 MHz erörtert

------------------

Sonderseite zur Entschädigung

Mit den Schaltflächen wählen Sie die Themen-Rubriken:

1) Pressemeldungen und Onlinedienste

2) Allgemeine Neuigkeiten aus Deutschland

3) Informationen zu LTE und drahtlosen Mikrofonen
-> Mit Informationen zur LTE-Datenbank







Presse und Online-Medien


Bühnentechnische Rundschau 01/2013
Stimmenlosigkeit, Bildung, Kunst, Kultur und Kreativindustrie bald ohne TV-Frequenzen?

VDT Magazin 01/2013
Update: Digitale Dividende / Ein Gespräch mit Matthias Fehr, President der APWPT

MultiMedia und Recht (MMR), 15.01.2013
SOS Europe: Kultur imWellental?

BNetzA (Oktober 2012)
Homann: "Versorgungsauflage damit in zwölf von dreizehn Ländern erfüllt"

BNetzA (August 2012)
Bedarfsermittlungsverfahren in den Frequenzbereichen 900 MHz und 1800 MHz (beendet)

pressrelations.de (Juni 2012)
Aktuelle Anfrage der BNetzA:
Keine Vermengung von 900/1800 MHz-Bestandsspektrum und künftigen Spektrum aus Digitaler Dividende II

MePresse und Online-Medien dienforum NRW (Juni 2012)
Kaffeesatzleserei und eine Empfehlung zum Konsens

kress (19.03.2012)
Neue Gefahr für das terrestrische Fernsehen?

mz-web.de (28.02.2012)
Jetzt hilft sich die Altmark selbst

dehnmedia (16.12.2012)
Kommt die Digitale Dividende 2?

inFRanken.de (13.02.2012)
Funkstörung

heise online (28.11.2012)
WRC-Konferenz streitet über Funkfrequenzen

heise online (14.11.2011)
Entschädigungen für gestörte Funkmikrofone können beantragt werden

ZDNet (09.11.2011)
LTE startet durch

Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber kritisiert TKG-Novelle
(31.10.2011)
Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA) sieht.. Schwächen in dem Entwurf

Pressemeldung der Landesregierung Rheinland-Pfalz
(27.10.2011)
TKG-Nachbesserung erforderlich

EventElevator: (12.10.2011)
Die Bundesregierung arbeitet massiv gegen die Interessen der Veranstaltungsbranche

EventElevator: (15.08.2011)
Viele kleinere Kultureinrichtungen werden schließen müssen

Golem.de: (28.07.2011)
Standard für drahtlose Netzwerke auf Fernsehfrequenzen

heise online (13.07.2011)
EU soll in der Frequenzpolitik mit einer Stimme sprechen

ZDNet (04.07.2011)
Internetlücken verschwinden: So verläuft der LTE-Ausbau

heise online (28.06.2011):
Konsortium um Microsoft und die BBC erkundet den weißen Raum

LTEmobil: (23.06.2011)
Mobilfunkunternehmen distanziert sich von DSL

FUNKMIKROFIN.info (18.06.2011):
Das Berliner 800MHz-LTE-Netz verdichtet sich

Meeting- & EventBarometer 2011 (16.06.2011):
Die Veranstaltungsbranche ist im Aufwind und erzielt mit 323 Millionen Teilnehmern ein Rekordergebnis

EventElevator (09.06.2011):
APWPT fordert per E-Petition angemessene Entschädigung

heise online (08.06.2011):
Experten streiten über schnelles "Breitband für alle"

LTEmobil: (02.06.2011)
Freilichtbühne Nettelstedt: Störung der Funkmikrofone durch LTE-Sender von der BNetzA bestätigt

MAINPOST: (02.06.2011)
Funkmikro in der Kirche kollidiert mit dem Internet

VDI Nachrichten: (30.05.2011)
LTE-Mobilfunk: Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen

SeachNetworking.de: (23.05.2011)
Wenn LTE 800 des Pfarrers Predigt blockiert
DRadio Wissen: (18.05.2011)
Funkstörung

VPLT informiert über den Stand der Entschädigung für drahtlose Mikrofone (17.05.2011)
Drahtlos-Frequenzen

HNA.DE: (13.05.2011)
Wegen Handy-Frequenzen: Bad Hersfelder Festspiele investieren

heise online: (06.05.2011)
LTE am Potsdamer Platz (Berlin)

PCFreunde.de:
Breitband für alle? Der Unmut wächst
(02.05.2011)

Welt Online:
Winnetou darf nicht brummen
(02.05.2011)

publitec:
Verwirrung, Unsicherheit und tausend Fragen – Funkfrequenzen 2011
(18.04.2011)

ZeitOnline: (02.04.2011)
Handy tötet Hamlet

heise online: (02.04.2011)
Globaler Standard für opportunistische Frequenznutzung

heise online: (28.02.2011)
LTE-Ausbau in den Stadtstaaten

heise online: (16.02.2011)
Ein weiterer Mobilfunkanbieter will im zweiten Quartal mit LTE starten

heise online: (02.02.2011)
Experten fordern einheitliche EU-Frequenzpolitik

n-tv.de: (01.02.2011)
Ist bald Funkstille?

lte-anbieter:
Dagegen kann ein drahtloses Mikrofon nichts ausrichten
(28.01.2011)

ntv.de: (24.01.2011)
LTE stört Kabelfernsehen

GOLDMEDIA Blog: (23.01.2011)
Frequenzen zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten?

heise online: (18.12.2010)
Bund und Länder streiten um Kosten der Frequenzumwidmung

WinFuture: (08.12.2010)
Australien: Internet über TV-Antenne fürs Outback

ZDNET.de: (08.12.2010)
Warum der VATM beim Thema Netzneutralität teilweise falsch liegt

WDR.de: (02.12.2010)
Schnelles Internet stört Funkmikros

Focus Online: (28.11.2010)
Netzbetreiber beginnen Breitband-Offensive

Volksstimme.de: (20.12.2010)
LTE-Funk: Mikrofone bald schrottreif?

Stern: (18.11.2010)
Wenn Shakira die Stimme wegbleibt

ZDNet: (16.11.2010)
Der neue Mobilfunkstandard LTE

Kyffhäuser Nachrichten: (12.11.2010)
Neues aus Berlin

Deutscher Bühnenverein: (04.11.2010)
Unverantwortliches Vorgehen.., Live-Veranstaltungen ernsthaft gefährdet, Kostenfrage ungeklärt

golem.de (30.10.2010)
Regierung lehnt Geld für Entstörung von DVB-T und Mikros ab
(Update: APWPT-Kommentierung vom 2.11.2010)

Landsregierung Rheinland-Pfalz: (29.10.2010)
Bund verweigert angemessene Beteiligung an Umrüstkosten

Neue OZ: (09.10.2010)
Bühnen fürchten teure Nachrüstung

WinFuture: (25.09.2010)
USA: Grünes Licht für 'Super-WLAN' auf TV-Frequenzen

heise online: (23.09.2010)
LTE-Netz startet in Heiligendamm

golem.de (23.09.2010)
Regierung verfehlt bei der Breitbandstrategie ihr Ziel

heise online: (30.08.2010)
Digitale Dividende: Bundesnetzagentur weist Frequenzen zu

WinFuture: (15.08.2010)
CDU Brandenburg: Regierung verschleiert Breitband-Ausbau

WinFuture: (02.08.2010)
USA: FCC erteilt Zulassung für erstes LTE-Handy

WinFuture: (14.06.2010)
Telekom startet mit LTE-Netzaufbau in Brandenburg

heise online: (12.06.2010)
Hessen will Milliarden in Ausbau des schnellen Internets pumpen

heise online: (22.05.2010)
Nur Gewinner bei der Frequenz-Auktion?

heise online: (20.05.2010)
Frequenzauktion bringt 4,4 Milliarden Euro

magnus.de: (17.05.2010)
Frequenzauktion verteidigt

Bayernkurier: (12.05.2010)
Wenn das Handy dazwischenfunkt

heise online: (04.05.2010)
Frequenzauktion: Die Rechnung kommt noch

Der Technikjournalist: (30.04.2010)
Digitale Dividende: Alle zahlen – nur der Bund nimmt ein

Main-Netz: (27.04.2010)
Keine Kunst auf 792 Megahertz

NZ-Online: (27.04.2010)
Teure Tontechnik für die Mülltonne

HNA.DE: (26.04.2010)
Neue Mobilfunkfrequenzen: Klötzchen auf dem Bildschirm

WDR-Mediathek: (17.04.2010)
Ärger um Mobilfunkfrequenzen (Tonbeitrag)

taz.de: (15.04.2010)
Theater gegen Bundesnetzagentur

heise online: (15.04.2010)
Innovationsforscher fordert freiere Nutzung von Mobilfunkfrequenzen

WELT ONLINE: (14.04.2010)
Bietergefecht um neue Handy-Frequenzen hat begonnen

Taiwan News: (13.04.2010)
Germany holds Europe's first '4G' licenses auction

Infosat: (12.04.2010)
Debatte um Digitale Dividende: „Es ist nicht haltbar, dass deutsche Haushalte zum Experimentierfeld werden“

Winfuture: (11.04.2010)
BUND - Warnung vor dem Ausbau der Mobilfunknetze

heise online: (10.04.2010)
US-Regulierer gibt Startschuss für Breitband-Initiative

Handelsblatt: (08.04.2010)
ARD und ZDF befürchten Schrottbilder

heise online: (06.04.2010)
Zweite große Mobilfunkfrequenzversteigerung

T-Online.de: (02.04.2010)
Neuer Handy-Funkstandard stört TV-Empfang

golem.de: (23.03.2010)
Internet über Rundfunkfrequenzen stört im Test TV und Mikros

n-tv.de: (16.03.2010)
USA bauen Breitband-Netz aus

heise online: (13.03.2010)
Neue Frequenzen für Funkmikrofone

golem.de: (08.03.2010)
Kabelnetzbetreiber kann 4G-Frequenzauktion nicht stoppen

InfoSat: (03.03.2010)
Dämpfer für Breitbandstrategie der Bundesregierung

onlinekosten.de: (25.02.2010)
Digitale Dividende: Diskussion um LTE-Störungen
,

Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk: (23.02.2010)
Streit um Kostenerstattung der Bundesregierung

golem.de: (12.02.2010)
Breitbandfördergelder der Bundesländer werden kaum abgerufen

heise online: (10.02.2010)
Digitale Dividende soll im April unter den Hammer kommen

Infosat: (08.02.2010)
FRK-Feldversuch in Oberwiesenthal bestätigt Bedenken der mittelständischen Kabelnetzbeteiber

Digitalfernsehen: (29.01.2010)
Feldversuch Digitale Dividende bestätigt Kabel-Störungen




LTE im 800 MHz Band

Der 800 MHz Frequenzbereich wird ab Ende 2010 für drahtlose Mikrofone und den neuen LTE-Mobilfunk genutzt. Je nach Mobilfunkanbieter und Region können unterschiedliche LTE-Frequenzbereiche genutzt werden. Das regionale Nutzungsszenario erlaubt eine gleichzeitige Frequenzbelegung durch mehrere Mobilfunkanbieter.

Diese Grafik zeigt die derzeitige Frequenzaufteilung:

-> Ein Klick auf das Bild vergrößert die Darstellung

Wie hört sich LTE in einer (analogen) Mikrofonstrecke an?

Der Mikrofonsender ist ausgeschaltet und der Mikrofonempfängerausgang wird abgehört.

Beispiel 1 - LTE-Basisstation wird nicht benutzt, ist im Leerlauf:

Global config (block will be removed in release):

  • style:noartwork (ok)
  • width:590 (ok)
  • height:61 (not used)
  • backcolor:#FFFFFF (ok)
  • frontcolor:#000000 (ok)
  • lightcolor:#000000 (ok)
  • screencolor:#000000 (ok)
  • showdigits: (not used)
  • displaywidth:0 (not used)
  • displayheight:0 (not used)
  • script:../../assets/sqwpluginaudiocharts.js (ok)
  • uid:4213059e8312a9f05 (ok)
  • Unbekannter KŁnstler:
    lte_and_microphones_1.mp3

-> Ein Klick auf dem Pfeil startet das Soundbeispiel

Beispiel 2 - LTE-Basisstation wird benutzt.
Das Geräusch in der Mikrofonstrecke ändert sich:

Global config (block will be removed in release):

  • style:noartwork (ok)
  • width:590 (ok)
  • height:61 (not used)
  • backcolor:#FFFFFF (ok)
  • frontcolor:#000000 (ok)
  • lightcolor:#000000 (ok)
  • screencolor:#000000 (ok)
  • showdigits: (not used)
  • displaywidth:0 (not used)
  • displayheight:0 (not used)
  • script:../../assets/sqwpluginaudiocharts.js (ok)
  • uid:4213059e8b0d1d801 (ok)
  • Unbekannter KŁnstler:
    lte_and_microphones_2.mp3

-> Ein Klick auf dem Pfeil startet das Soundbeispiel

Wie sieht LTE auf einem Spektrumanalysator wahrscheinlich aus?

Das LTE-Signal eines Mobilfunkanbieters wird in Deutschland voraussichtlich eine Bandbreite bis zu 10 MHz haben. Das ist im Vergleich etwas breiter als ein DVB-T-Sender (digitales Fernsehen) und viel breiter als eine Mikrofonstrecke.

Dieses Bild zeigt (von links nach rechts) einen DVB-T-Sender, eine LTE-Basisstation im Testbetrieb und einen Mikrofonsender:

-> Ein Klick auf das Bild vergrößert die Darstellung

Was ist bei Störungen zu beachten?


Treten in Ihrer Mikrofoninstallation bisher unbekannte Störungen auf
und wollen Sie nachfolgend Rat einholen, dann sollten Sie unbedingt
über folgende Daten verfügen:

1) Der Standort der Mikrofoninstallation
-> Adresse
-> Haus
-> Etage
-> Optional: Veranstalter oder Veranstaltung

2) Der Zeitraum der Störbeobachtung
-> Erstfeststellung
-> Ende Ihrer Beobachtung
-> War die Störung in dieser Zeit immer vorhanden?

3) Die Frequenzen der betroffenen Mikrofonanlagen
-> Bitte eine kleine Tabelle vorbereiten

4) Feldstärke der Störung (bei ausgeschalteten Mikrofonen)
-> Wie viele Balken auf der jeweiligen Anzeige?
(Bitte möglichst für jede gestörte Mikrofonfrequenz angeben)

5) Die Mikrofontechnik, die Sie einsetzen, z. B.:
-> Sender-Typenbezeichnung
-> Empfänger-Typenbezeichnung
-> Antennen-Typenbezeichnung
-> Splitter/Booster/Combiner

6) Ihre Adresse
-> Ansprechpartner
-> Kontaktadresse (Mobiltelefon oder Mailadresse)
-> Erreichbarkeit
(von - bis, Werktags oder auch am Wochenende?)

7) Wenn möglich, sind diese Zusatzinformationen sehr hilfreich

-> Ein Audio- oder Video/Audio-Mitschnitt
(hier ist bereits eine "Sprachmemo" eines Mobiltelefons hilfreich)

-> Das „Bild“ der Störung auf einem Spektrumanalysator oder Scanempfänger
(Skizze, Grafik oder Bildschirmfoto)

Download: Handzettel "Störungen" [318 KB]

LTE in meiner Region?


In welcher Region ist 800 MHz LTE bereits eingeschaltet?

In den Regionen mit aktiven LTE-Basisstationen und auf deren Frequenzen sollten grundsätzlich keine drahtlosen Mikrofone betrieben werden. Das Risiko für Ihre Live-Produktion ist einfach zu groß!

APWPT betreibt eine deutsche Gemeindedatenbank mit LTE-Ausbauinformationen. Enthalten sind Informationen in welcher deutschen Gemeinde LTE bereits aufgebaut ist oder in nächster Zeit aufgebaut werden soll:


Das folgende Beispiel zeigt das Ergebnis der Suche nach Frankfurt:


-> Frankfurt/Main: Hier ist noch keine LTE-Planung bekannt
-> Frankfurt/Oder: Hier ist bereits LTE oder soll bald eingeschaltet werden

Wollen Sie auch auf diese Daten zugreifen?

Allen APWPT-Mitgliedern ist die Datenbankbenutzung möglich:
Link zur LTE-Gemeindedatenbank

Alternativ können über die Geschäftsstellen der APWPT-Mitgliedsverbände Informationen eingeholt werden.

Wollen Sie als Förder- oder Vollmitglied der APWPT dieses System unterstützen? Ihr Engagement kann zum weiteren Aufbau dieser Datenbank zu einem universellen Informationsmedium beitragen - danke!

--------------------------------

Weitere Quellen?

Man kann aber versuchen sich die Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen zu stellen:

Interaktive Karte des Breitbandatlas des BMWi (30.07.2011)
Hinweis:
Bei der LTE-Darstellung werden allerdings alle genutzten Frequenzbereiche (z. B. 800 MHz oder 2,6 GHz) zusammengefasst.

Vodafone

Telekom (Update: 26.04.2011)

O2 (Update: 13.03.2011)

Eine weitere Quelle haben wir hier gefunden:
http://www.ltemobile.de/lte-verfuegbarkeit/

In eigener Sache


Haben Sie Informationen, die hier publiziert werden sollen
oder haben Sie weiterführende Fragen?

Senden Sie bitte eine Mail an: info@apwpt.org

Danke!